Vorabend

Erzählt wird die Geschichte einer jungen Frau, am Vorabend einer Demonstration die Straßen in Zürich entlang läuft, durch die am nächsten Tag die Demonstranten ziehen werden. Sie beschreibt nicht nur ihre Umgebung, sondern lässt sich von Wahrgenommenem auf ihre eigene Vergangenheit zurückführen. Freundschaften, die erste Liebesbeziehung, der Tod des Vaters, sowie frühere Bekanntschaften gewähren dem Leser einen Einblick in das noch junge Leben der Protagonistin. Neben der Erzählerin und ihrem verstorbenen Vater, sind Ce und Te die weiteren beiden Hauptfiguren dieses Buches. Mit dem Namen Ce assoziiert die Erzählerin eine enge Jugendfreundschaft, Te ist eine Art Pseudonym für ihre Liebhaber.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Zürich
Buchdaten
Titel: Vorabend
Kategorie: Roman / Erzählung von 1975
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 01.07.2016


Dieses Buch wurde 216 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783518035375
» zurück zur Ergebnisliste