Die Reise nach Braunschweig

Erzählt wird die Geschichte einer Reisegruppe von vier sehr unterschiedlichen Charakteren auf dem Wege nach Braunschweig, wo der Luftschiffer Blanchard einen spektakulären Ballonflug vorführen wird. Dem schwatzhaften Pfarrer, dem trotteligen Förster, dem zahlenverliebten Amtmann und dessen langsamen Sohn widerfahren allerlei Missgeschicke... Historischer Hintergrund der Handlung ist eine Ballonfahrt, die Jean-Pierre Blanchard (1753–1809) vor den Toren der Stadt Braunschweig unternahm. Das Ereignis fand am Sonntag, den 10. August 1788, zwischen dem Wendentor und dem Fallersleber Tor statt. Heute befinden sich auf diesem Gelände der Braunschweiger Nordstadt Gebäude der Technischen Universität Braunschweig.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Hildesheim, Peine, Braunschweig
Buchdaten
Titel: Die Reise nach Braunschweig
Kategorie: Roman / Erzählung von 1792
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 21.07.2016


Dieses Buch wurde 196 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste