Der andere Ich: Verwirrungen in Barcelona

David begibt sich auf eine Reise nach Barcelona, wo er zufällig Silvia begegnet, deren Mann Philippe ein Jahr zuvor verstorben war. Die ihm unbekannte Frau behauptet, dass er das genaue Ebenbild ihres verstorbenen Mannes sei. Fotos, Videos und Treffen mit Familie und Bekannten bestätigen diesen unglaublichen Zufall: David und Philippe teilen nicht nur das Aussehen, sondern ihre Gestik, ihre Stimme und sogar ihre Geburtsdatum. Zufall?

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Barcelona
Buchdaten
Titel: Der andere Ich: Verwirrungen in Barcelona
Kategorie: Roman / Erzählung von 2015
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 13.10.2016


Dieses Buch wurde 355 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste