Knochenwinter

Die englische Originalausgabe erschien 2008 unter dem Titel "Pavel & I", eine erste deutsche Ausgabe 2009 noch unter dem Titel "Pavel & Ich". Erst die Neuausgabe von 2013 erschien unter dem Titel "Knochenwinter". Es ist ein zeitgeschichtlicher Krimi, Handlungsort ist das kriegszerstörte Berlin im Winter 1946/1947, dem kältesten Winter des 20. Jahrhunderts. Während die Menschen im völlig zerstörten Berlin im Jahrhundertwinter ums nackte Überleben kämpfen, suchen Russen und Briten fieberhaft nach einem Wissenschaftler, der an den Forschungen für Hitlers Wunderwaffe beteiligt war. KLAPPENTEXT: Der Dolmetscher Pavel Richter, ein ehemaliger amerikanischer GI deutsch-russischer Herkunft, gerät im Winter 1946 zufällig zwischen die Fronten: Sein bester Freund Boyd hat ihm einen Koffer mit der Leiche eines russischen Spions in die Wohnung geschleppt. Pavel fängt an auf eigene Faust zu ermitteln. Ihm kommen Zweifel: Kann er seinem Schützling Anders und seiner Geliebten Sonja vertrauen? "Ein fesselnder, gespenstischer Roman über Recht und Gerechtigkeit in Zeiten der Gesetzlosigkeit." (NDR)

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Knochenwinter
AutorIn: Vyleta, Dan
Kategorie: Krimi / Thriller von 2008
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 06.01.2017


Dieses Buch wurde 137 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783833309120
» zurück zur Ergebnisliste