Jerry, der Insulaner

Eine außergewöhnliche Hundegeschichte. Jerry, ein irischer Terrier, wird auf den Salomon-Inseln dazu dressiert, Eingeborene zu jagen, die auf den Kopra-Plantagen Anfang des 20. Jahrhunderts von imperialistischen Pflanzern noch wie Sklaven gehalten wurden. Aus heutiger Sicht äußerst rassistisch geschrieben.

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Salomonen (allg.), Südsee (allg.)
Buchdaten
Titel: Jerry, der Insulaner
AutorIn: London, Jack
Kategorie: Roman / Erzählung von 1917
LeserIn: HB
Eingabe: 24.02.2017


Dieses Buch wurde 54 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste