Die Lehren des Don Juan

Mit dem Enthusiasmus und der Neugierde des Forschers unternimmt es der Autor, ein Ethnologe und Anthropologe, in die Welt der "nicht-alltäglichen Wirklichkeit" der Yaqui-Indianer Mexikos einzudringen. Er schließt Freundschaft mit einem alten Medizinmann und Zauberer dieses Stammes, der ein "Wissender" und bereit ist, dem Schüler beim Überschreiten der geheimnisvollen Schwelle aus einer profanen Welt in die Gefilde einer neuen Dimension der Wirklichkeit helfend und beratend zur Seite zu stehen.

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Mexiko (allg.), Sonora, Arizona (State), Chihuahua
Buchdaten
Titel: Die Lehren des Don Juan
Untertitel: Ein Yaqui-Weg des Wissens
Kategorie: Sonstiges von 1968
LeserIn: Faun
Eingabe: 21.05.2016
Kurzbeschreibung
Wieder verblüfft der Erzähler atemberaubender Erkundungsfahrten in dieunerforschten Weiten der Wirklichkeit seine Leser mit verblüffenden Einsichtenund Wissensschätzen. Diesmal begibt er sich mit Hilfe von Träumen und ihrenZauberkräften auf Entdeckungsreise in dieWelten des Geistes, die wie Schaleneiner Zwiebel unsere eigene kleine Realität umgeben und nur durch ständigesLernen und Üben erreichbar sind. Nach langen Studien- und Meditationsjahrenbeschreibt Carlos Castaneda, wie die Schüler Don Juans das 'vierte Tor'der Träume als Zugang zu anderen Welten und Wirklichkeiten benutzen können.Geheimes Wissen über das Bewußtsein von Träumen, die Begegnung mit unteruns lebenden uralten, zuweilen gefährlichen Wesen und Wesenheiten, gemeinschaftlichesTräumen und Welten-durchsegeln - dies sind einige der abenteuerlichen Themen,die Carlos Castaneda vor seinen Lesern ausbreitet.


Dieses Buch wurde 505 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783596214570
» zurück zur Ergebnisliste