Berlin Alexanderplatz

DAS große Berlin-Buch. Ein Meisterwerk des Expressionismus, vergleichbar Dos Passos' Manhattan Transfer, nur viel besser, da suggestiver, packender. Das ist Realismus in subjektivster Gestalt: Franz Biberkopf schlägt sich durch den Moloch der großen Stadt, und die große Stadt schlägt zurück. - Dieses Buch packt Dich wie Berlin den Franz gepackt hat - du kommst nicht ungeschoren davon, aber vielleicht hast Du am Ende etwas Sehen, Hören und Fühlen gelernt.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Berlin Alexanderplatz
Kategorie: Roman / Erzählung von 1929
LeserIn: iluminus
Eingabe: 05.04.2006


Dieses Buch wurde 1352 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste