Ein Umweg

Der Roman "Ein Umweg" spiegelt die Welt des österreichischen Barock. Auf einer farbenprächtigen Bühne rollt das Zwillings-Schicksal zweier ganz verschiedener Männer ab. Beide suchen ihrem tragischen Los zu entgehen. Aber es gibt keinen Ausweg, nur einen Umweg, eine Frist zur Selbsterkenntnis.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Wien, Steiermark (allg.)
Buchdaten
Titel: Ein Umweg
Kategorie: Roman / Erzählung von 1940
LeserIn: Faun
Eingabe: 27.01.2017


Dieses Buch wurde 409 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste