Das Gut Stepantschikowo und seine Bewohner

Der früh verwitwete Oberst Rostanew lebt mit seiner ebenfalls verwitweten Mutter auf dem Gut Stepantschikowo. Auf dem Gut lebt auch der ehemalige Sekretär Foma Opiskin, ein Schriftsteller ohne jedes Talent, der dort durch sein narzisstisches Wesen eine bedrückende Atmosphäre verbreitet. Als Rostanew die Gouvernante Nastenka heiraten möchte und bei einem Rendezvous im Garten von Opiskin überrascht wird, kommt es zum Eklat...

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Russland (allg.)
Buchdaten
Titel: Das Gut Stepantschikowo und seine Bewohner
Kategorie: Roman / Erzählung von 1859
LeserIn: Faun
Eingabe: 08.06.2017


Dieses Buch wurde 499 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste