Mattia Pascal

Ein Totgeglaubter, der die zufällig gewährte Freiheit nutzen möchte, um ein anderer zu werden, scheitert am wirklichen Dasein. Das Leben ist stärker und zwingt ihn, den erfundenen Doppelgänger sterben zu lassen, bevor er nach vielen Abenteuern in die Heimat zurückkehrt. Pirandellos meistgelesener Roman fängt in Sizilien an und endet dort, wie das Schicksal des Verfassers selbst.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Rom, Nizza, Monte Carlo, Imperia, Mailand, Pisa, Sizilien (allg.)
Buchdaten
Titel: Mattia Pascal
Kategorie: Roman / Erzählung von 1904
LeserIn: Faun
Eingabe: 18.07.2017


Dieses Buch wurde 1191 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste