Zwei Schwestern

Die 24-jährige Cassandra kann sich ein Leben ohne ihre Zwillingsschwester Judith gar nicht vorstellen, zumal sich der Vater kurz nach ihrer Geburt mit den Angehörigen auf einer Ranch isolierte, die Mutter früh starb und außer der Großmutter niemand in der Familie einen Freundeskreis hat. Gemeinsam zogen die Zwillingsschwestern noch zum Studieren nach Berkeley, aber vor dem Abschluss wechselte Judith an eine Hochschule in New York und will nun einen Arzt heiraten, den sie dort kennenlernte. Cassandra gerät durch die Abnabelung ihrer Schwester in eine Krise und unternimmt einen Selbstmordversuch. Ungewöhnlich und spannend erzählt.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
San Francisco, Putnam, Bakersfield
Buchdaten
Titel: Zwei Schwestern
Kategorie: Roman / Erzählung von 1962
LeserIn: Aliena
Eingabe: 02.10.2017
Kurzbeschreibung

»Ein wirklicher Fund.« Ulrich Greiner in ›Die Zeit‹


Als Cassandra Edwards sich zur Hochzeit ihrer Zwillingsschwester Judith aufmacht, hat sie vor allem eines im Sinn: die Vermählung zu verhindern. Was will ihre hochmusikalische Schwester mit irgendeinem durchschnittlichen, jungen Arzt? Kompromisse und Mittelmaß sind ihr ein Gräuel, und sich selbst treu zu bleiben, ist in ihrer Familie oberstes Gebot. Wird Cassandra auf der Suche nach sich selbst in ihrer symbiotischen Beziehung zu Judith gefangen bleiben? Wird Judith sich aus der beklemmenden schwesterlichen Zweisamkeit befreien können? Beiden steht eine existenzielle Herausforderung bevor.



Ein hochintelligenter, witziger und zeitloser Roman über Bindung, die Spielarten von Erotik und unsere Suche nach der großen, erfüllenden Liebe, jener Seelenverwandtschaft, die von unserer Einsamkeit eine Brücke zum anderen schlägt.



Dieses Buch wurde 254 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783423145596
» zurück zur Ergebnisliste