Der Schleier der Angst

Die authentische Lebensgeschichte von Samia Shariff. Zwangsverheiratet mit einem viel älteren Mann durchlebt sie eine Hölle voller Angst und Gewalt bis ihr die Flucht mit ihren fünf Kindern nach Montreal gelingt. Die Authorin hat das Buch allen Frauen, die von der Freiheit träumen, gewidmet.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Algier, Barcelona, Montreal
Buchdaten
Titel: Der Schleier der Angst
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 2006
LeserIn: Aliena
Eingabe: 14.10.2017
Kurzbeschreibung
Angst ist ihr erstes Gefühl. Als drittes Kind einer reichen algerischen Familie in Paris geboren, begreift Samia schon früh, was es heißt, ein Mädchen zu sein. Die eigene Mutter verflucht den Tag, an dem sie geboren wurde. Vater und Brüder bringen ihr nur Ablehnung entgegen.

Schon in Paris führt Samia das Leben einer Gefangenen, doch als die muslimische Familie nach Algerien zieht, erlebt sie die Hölle. Mit sechzehn wird sie an einen Mann zwangsverheiratet, der sie schon in der Hochzeitsnacht schlägt und vergewaltigt.

"Wenn du deinen Mann nicht respektierst, bringen wir dich um", sagen die Eltern. In einer Atmosphäre von Angst und Gewalt bringt Samia sechs Kinder zur Welt. Als sie sich scheiden lässt, beginnt eine wahre Hexenjagd. Samia riskiert ihr Leben, um mit ihren Töchtern zu fliehen ...


Dieses Buch wurde 232 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783404616688
» zurück zur Ergebnisliste