Die Merowinger oder Die totale Familie

Childerich von Bartenbruch III., der schmächtige, doch zu unglaublichen Wutausbrüchen neigende Majoratsherr, hält sich - nicht ganz zu Unrecht - für einen Nachfahren der Merowinger. Gleichzeitig verfolgt er hartnäckig die Realisierung seiner Idee von der totalen Familie. Durch eine ungewöhnliche Heirats- und Adoptionspolitik gelingt es ihm, sein eigener Vater, Großvater, Schwiegervater und Schwiegersohn zu werden...

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Mittelfranken (allg.), Wien, Ritten, Lengmoos, Kulmbach, Sizilien (allg.), Usingen, Staffelstein, Bamberg
Buchdaten
Titel: Die Merowinger oder Die totale Familie
Kategorie: Roman / Erzählung von 1962
LeserIn: Faun
Eingabe: 08.11.2017


Dieses Buch wurde 331 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste