Das Lächeln meiner Mutter

Delphine de Vigans Mutter Lucile war schon immer anders. Besonders. Besonders schön, besonders unkonventionell, aber auch sehr kühl und distanziert und einfach anders als andere Mütter. Warum hat Lucille sich für den Freitod entschieden, wer war sie wirklich? Delphine erforscht in ihrem Buch all diese Fragen und vermittelt auch das lebendige Bild einer französischen Großfamilie im Paris der 50er und 60er Jahre. Eine Hommage an die Mutter, einfühlsam und gefühlvoll.

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Pierremont, Nauzan, Versailles, Yernes, Bagneux, Gallargues
Buchdaten
Titel: Das Lächeln meiner Mutter
Kategorie: Roman / Erzählung von 2011
LeserIn: Aliena
Eingabe: 27.11.2017


Dieses Buch wurde 665 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste