Für immer ist ganz schön lange

Als Ivan eines Tages nach dem Joggen nicht nach Hause kommt, rekapituliert Caroline ihre zwanzigjährige Ehe. Eine Bilanz mit Höhen und Tiefen. Eine subtile, beeindruckende Bilanz einer Ehe. Immer noch aktuell und zeitgemäß.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Rom, Lucca, New York, Boston
Buchdaten
Titel: Für immer ist ganz schön lange
Kategorie: Roman / Erzählung von 1980
LeserIn: Aliena
Eingabe: 11.12.2017


Dieses Buch wurde 568 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste