Die Ermordung des Commendatore

Ein namenloser Portraitmaler, der die Trennung von seiner Frau zu verarbeiten hat, mietet sich in das Haus eines Künstlers in den Bergen ein. Dort passieren einige Dinge, die sein Leben auf den Kopf stellen. Murakami wieder poetisch, zart und wunderbar merkwürdig. Zum Glück gibt einen zweiten Teil.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Hokkaido, Tokio (Tokyo), Odawara, Wien
Buchdaten
Titel: Die Ermordung des Commendatore
Kategorie: Roman / Erzählung von 2018
LeserIn: Nommel, Jens
Eingabe: 08.02.2018


Dieses Buch wurde 66 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste