Angstblüte

Karl von Kahn, Anfang 70, ist Anlageberater. Das Geldvermehren ist sein Beruf, seine Kunst und Leidenschaft. Sein Motto lautet: "Bergauf beschleunigen". Unterzugehen kann er sich nicht leisten. Doch dann verliert er seinen besten Freund und seine zwei Frauen. "Angstblüte" erzählt eine Geschichte von Alter und Täuschung und vom Geld, von Liebe, Ehe, Freundschaft – und von einem Leben, das sich von keiner Moral hemmen läßt, nur von sich selbst.

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
München, Andechs, Herrsching, Kiental
Buchdaten
Titel: Angstblüte
Kategorie: Roman / Erzählung von 2005
LeserIn: Faun
Eingabe: 13.04.2018


Dieses Buch wurde 445 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste