Minna von Barnhelm

Eigentlich könnte Minna von Barnhelm ihren Geliebten Tellheim jetzt, wo der Siebenjährige Krieg vorbei ist, endlich heiraten. Doch Major von Tellheim schämt sich, weil er in Geldnot geraten ist. Zugleich hält ihn sein altertümlicher Ehrbegriff davon ab, Hilfe anzunehmen. Alle Versuche, das Problem hintenherum zu lösen, machen die Sache nur noch schlimmer und bieten genügend Anlass für heitere Turbulenzen. Lessings "Minna" ist das bekannteste Lustspiel der deutschen Aufklärung und auf den Bühnen bis heute sehr präsent.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Minna von Barnhelm
Kategorie: Sonstiges von 1767
LeserIn: Faun
Eingabe: 15.08.2018


Dieses Buch wurde 344 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste