Cyril Avery

Cyril Avery hat im engstirnigen und gottesfürchtigen Irland der Nachkriegszeit mit seiner Homosexualität zu kämpfen hat. Wir begleiten ihn auf seinem gesamten Lebensweg, von seiner Geburt bis hin ins hohe Alter, 70 Jahre lang. Themen wie Homosexualität, Homophobie, Emanzipation, Liebe, Freundschaft, Heimat, Familie, Aids und Tod werden mit feinfühligem Humor behandelt. 70 Jahre irische Geschichte von 1945 bis 2005. Ein wunderbares Buch.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Dublin, Amsterdam, Ljubljana, Goleen, New York
Buchdaten
Titel: Cyril Avery
AutorIn: Boyne, John
Kategorie: Roman / Erzählung von 2017
LeserIn: Aliena
Eingabe: 02.10.2018


Dieses Buch wurde 666 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste