Ein Mann namens Wakefield

Die Erzählung handelt von einem Mann, der eines Tages ohne ersichtlichen Grund sein Haus in London, seine Frau und seine Freunde verlässt. Nur eine Straße entfernt mietet er ein Zimmer und beobachtet von dort aus zwanzig Jahre lang, wie das Leben ohne ihn voranschreitet, dann kehrt er zurück...

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
London
Buchdaten
Titel: Ein Mann namens Wakefield
Kategorie: Roman / Erzählung von 1835
LeserIn: Faun
Eingabe: 27.10.2018


Dieses Buch wurde 267 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste