Zeilengeld

Gissings stark autobiographisch gefärbter Roman "New Grub Street" spielt am Ende des viktorianischen Zeitalters im Milieu der Londoner Lohnschreiber: Edwin Reardon hat sich mit drei Romanan einen unsicheren Ruf als Autor seriöser Prosa geschaffen. In der Aussicht auf den - insbesondere auch finanziellen - Erfolg seines nächsten Buches heiratet er die kultivierte Amy Yule. Als sich jedoch die glänzenden Erwartungen nicht realisieren, gerät die Ehe in eine tiefe Krise...

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
London, Norfolk, Brighton
Buchdaten
Titel: Zeilengeld
Kategorie: Roman / Erzählung von 1891
LeserIn: Faun
Eingabe: 30.10.2018


Dieses Buch wurde 264 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste