Leporella

Die Magd Crescentia verlässt ihr Zillertaler Gebirgsdorf und nimmt wegen der höheren Entlohnung eine Stelle im Wiener Hause eines jungen Freiherrn an. Die stumpfsinnige Tirolerin verfällt dem Charme ihres Herrn und tut alles, um dessen ungeliebter Ehefrau das Leben schwer zu machen. Als die Hausfrau nach einem zweimonatigen Sanatoriumsaufenthalt wieder nach Hause zurückkehrt, ergreift Crescentia eine radikale Maßnahme, um die Hausherrin endgültig loszuwerden...

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Wien, Zillertal
Buchdaten
Titel: Leporella
AutorIn: Zweig, Stefan
Kategorie: Roman / Erzählung von 1929
LeserIn: Faun
Eingabe: 28.12.2018


Dieses Buch wurde 381 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste