Die Filmerzählerin

Rückseitentext: n einer entlegenen Minensiedlung inmitten der chilenischen Atacama-Wüste gibt es kaum etwas Aufregenderes als Kino. Die Hollywoodfilme mit Marilyn Monroe, John Wayne oder Charlton Heston bieten eine willkommene Abwechslung vom Alltag der Dorfbewohner. Doch eines Tages erlebt die Siedlung etwas noch Schöneres als Kino: María Margarita, ein zehnjähriges Mädchen, kann Filme so anschaulich und dramatisch nacherzählen, daß das ganze Dorf herbeiströmt, um sich von ihr verzaubern zu lassen … Mein Leseeindruck: Eine wunderschöne, bewegende, bittersüße und unglaublich "dichte" Geschichte, die auf ihren gerade mal 100 Seiten viel mehr transportiert als viele 400-Seiten-Bücher.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Chile (allg.), Atacama-Wüste
Buchdaten
Titel: Die Filmerzählerin
Kategorie: Roman / Erzählung von 2012
LeserIn: Trinibell
Eingabe: 11.03.2019


Dieses Buch wurde 292 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste