Ohne Namen, ohne Eltern, ohne Heimat

Geschichte eines Flüchtlingskindes aus Ostpreußen.

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Ostpreußen (allg.), Sowetsk (Tilsit), Sapowednoje (Seckenburg), Kaliningrad (Königsberg), Pinneberg, Kopenhagen, Brake
Buchdaten
Titel: Ohne Namen, ohne Eltern, ohne Heimat
Untertitel: Eine wahre Geschichte aus Ostpreußen
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 2000
LeserIn: Leserin
Eingabe: 28.03.2019


Dieses Buch wurde 278 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste