Orient-Expreß

Im Winter 1930 reisen fünf Menschen im Orient-Expreß vom Ostende nach Istanbul - die Revue-Tänzerin Coral, der jüdische Geschäftsmann Myatt, der serbische Revolutionär Dr. Czinner, die lesbische Journalistin Mabel Warren und ihre Freundin Janet, die sich von ihr lösen möchte. In Wien gesellt sich der auf der Flucht befindliche Dieb und Mörder Josef Grünlich zu der bunt zusammengewürfelten Reisegruppe. Es entspinnt sich ein Konflikt zwischen romantischem Lebensgefühl und beunruhigender Realität, der sich in einer atemberaubenden Geschichte über Lust, Mord, Revolution und Intrigen entlädt.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Ostende, Köln, Würzburg, Nürnberg, Wien, Budapest, Subotica, Belgrad, Istanbul (Konstantinopel, Byzanz),
Buchdaten
Titel: Orient-Expreß
Kategorie: Roman / Erzählung von 1932
LeserIn: Faun
Eingabe: 01.06.2019


Dieses Buch wurde 125 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste