Metamorphosen

Die über 250 Verwandlungen, von denen Ovid bei Göttern, Menschen, Tieren und Pflanzen berichtet, reichen von den Mythen der Urzeit, von der griechischen Götterwelt bis hin zu Cäsars Tod.

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Mazedonien (allg.), Rom
Buchdaten
Titel: Metamorphosen
AutorIn: Ovid
Kategorie: Sonstiges von 8
LeserIn: HB
Eingabe: 14.06.2019


Dieses Buch wurde 320 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste