Eine überflüssige Frau

Die 72 jährige Aaliya wurde mit Anfang zwanzig kinderlos geschieden und lebt seitdem alleine. Sie geht kaum aus dem Haus und übersetzt jedes Jahr mit großer Leidenschaft eines ihrer Lieblingswerke ins Arabische. Ihre Kindheitserinnerungen, der Bürgerkrieg in Beirut, die Liebe zur Literatur und Philosophie und vor allem die vielen Zitate berühmter Schriftsteller prägen das Buch.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Beirut
Buchdaten
Titel: Eine überflüssige Frau
Kategorie: Roman / Erzählung von 2016
LeserIn: Aliena
Eingabe: 12.08.2019


Dieses Buch wurde 85 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste