Lösegeld für einen Hund

Lisa, der verhätschelte Pudel eines kinderlosen New Yorker Ehepaars, verschwindet. Der Kidnapper fordert nicht nur Lösegeld. Die Hundebesitzer sollen stellvertretend büssen für alle, die ihn zu dem gemacht haben, der er heute ist. Der Routinefall gerät in die Hände eines blutjungen Streifenpolizisten. Aus einem fast harmlosen Streich erwächst eine beklemmende und gewalttätige Tragödie...

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
New York
Buchdaten
Titel: Lösegeld für einen Hund
Kategorie: Krimi / Thriller von 1972
LeserIn: Faun
Eingabe: 14.10.2019


Dieses Buch wurde 37 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste