Schamanenpass

Wenn eines in Stan Jones' Roman nicht im Vordergrund steht, dann ist es die Kriminalhandlung. Stattdessen erfährt man so manches über Alaska, die Inupiat (so die korrekte Bezeichnung für die Eskimostämme), das Leben im der Stadt Kotzebue nachempfundenen Nest Chukchi und der Großstadt Anchorage. Jeder Zeile ist dabei anzumerken, dass Jones sich da nicht nur auskennt, sondern dass er selbst in dieser Gegend, bei diesen Menschen zuhause ist. (Eine Kritik von Ekkehard Knörer www.crime-corner.de)

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Kotzebue
Buchdaten
Titel: Schamanenpass
AutorIn: Jones, Stan
Kategorie: Krimi / Thriller von 2006
Eingabe: 17.05.2006


Dieses Buch wurde 814 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste