Die Kakerlake

In einer umgekehrten kafkaesken Verwandlung erwacht eine Kakerlake eines Morgens als Mensch, bei dem es sich um den englischen Premierminister Jim Sams handelt. In seinem früheren Leben wurde er entweder ignoriert oder gehasst, doch jetzt ist er auf einmal der mächtigste Mann Großbritanniens – und seine Mission ist es, den Willen des Volkes in die Tat umzusetzen. Er ist wild entschlossen, sich von nichts und niemandem aufhalten zu lassen, weder von der Opposition noch von den Abweichlern in seiner eigenen Partei. Und noch nicht mal von den Regeln der parlamentarischen Demokratie. Ian McEwan verneigt sich vor Kafka, um eine Welt zu beschreiben, die Kopf steht. Leider wird sich die Welt nicht vor Ian McEwan wegen dieses Buches verbeugen.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
London
Buchdaten
Titel: Die Kakerlake
AutorIn: McEwan, Ian
Kategorie: Roman / Erzählung von 2019
LeserIn: Faun
Eingabe: 13.12.2019


Dieses Buch wurde 177 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste