Grete Minde

Fontanes Kriminalgeschichte erzählt vom Schicksal eines Mädchens im 17. Jahrhunderts: Ohne Liebe aufgewachsen, zerbricht die Halbwaise Grete Minde an der Spannung zwischen ihrem melancholisch-stolzen Charakter und ihrer hartherzigen Umwelt, und am Ende lodern die Flammen.

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Tangermünde, Elbe (Fluss), Arendsee
Buchdaten
Titel: Grete Minde
Kategorie: Roman / Erzählung von 1879
LeserIn: Faun
Eingabe: 12.01.2020


Dieses Buch wurde 576 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste