Flucht vor Armageddon. Der Fall Weißensteiner.

Kriminalistischer Tatsachenbericht über einen Aufsehen erregenden Fall in Australien Anfang der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts. Zwei Morde ohne Leichen, zweimal lebenslänglich ohne Beweise. Vom Outback führt der Weg eines jungen Abenteurers nach Cairns, wo das Verhängnis seinen Lauf nimmt. Die Reise wird zur Flucht und führt ihn durch den Pazifik zu Aufständischen auf Bougainville, nach Port Moresby und Kiribati. Aber auch dort ist sie noch nicht zu Ende. Neu aufgelegt in: "Mordhatz" Drei spektakuläre Kriminalfälle. Militzke Verlag Leipzig 2006.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Australien (allg.), Wien, Cairns, Südsee (allg.), Papua-Neuguinea (allg.)
Buchdaten
Titel: Flucht vor Armageddon. Der Fall Weißensteiner.
Kategorie: Krimi / Thriller von 2000
LeserIn: Anonymus
Eingabe: 22.05.2005


Dieses Buch wurde 1243 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste