Die Kur

Ein Mann und eine Frau, im Herbst ihres Lebens, gewinnen bei einer Tombola einen Kuraufenthalt in einem Fünf-Sterne-Hotel im Engadin. Während sie von allem begeistert ist, fühlt er sich wie auf seinem letzten Gang. Zum Glück hat er seinen Plastiksack dabei, in dem man für jede Lebenslage das Notwendige findet. Und abends an der Hotelbar kommt man zu tiefschürfenden Erkenntnissen: "Dann scheitert man das ganze Leben lang, und am Ende stirbt man auch noch."

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Engadin (allg.)
Buchdaten
Titel: Die Kur
Kategorie: Roman / Erzählung von 2015
LeserIn: Faun
Eingabe: 18.05.2020


Dieses Buch wurde 100 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste