Rückkehr aus der Nacht

Eine Auswahl aus Cortázars Kurzprosa der Jahre 1945-82: Zwanzig Geschichten und Skizzen, in denen sich Alltägliches und Phantastisches zu einer explosiven Mischung verbindet. Wie z.B. in dem Glanzstück „Südliche Autobahn“ (aus dem Jahr 1966): Was in einem Stau, der sich quälend langsam auf Paris zubewegt, als banale Alltagssituation beginnt, endet schließlich in der Auflösung der gesellschaftliche Ordnung. „Wer diese Erzählungen nicht liest, ist verloren. Sie nicht zu lesen ist eine schwere, schleichende Krankheit, die mit der Zeit schreckliche Folgen haben kann.“ (Pablo Neruda)

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Buenos Aires, Paris, Rom, Genf, Seine-et-Marne, Essonne, Mar del Plata, Dordogne (allg.)
Buchdaten
Titel: Rückkehr aus der Nacht
Kategorie: Roman / Erzählung von 1994
LeserIn: Faun
Eingabe: 18.05.2020


Dieses Buch wurde 79 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste