Der Honorarkonsul

Der alleinstehende Arzt Eduardo Plarr, Mitte 30, hat sich in ein Kaff im Norden Argentiniens, an der Grenze zu Paraguay, zurückgezogen, wo er vor allem Arme in den Barrios behandelt. Als er ein Verhältnis mit der jungen Frau des ortsansässigen Honorarkonsuls beginnt und dieser versehentlich - an Stelle eines US-Diplomaten - Entführern in die Hände fällt, wird der Arzt in den Fall verstrickt und gerät in einen schweren Gewissenskonflikt...

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Argentinien (allg.), Paraguay (allg.), Buenos Aires, Asuncion, Chaco (Provinz), Río Paraná (Fluss), Trelew, Rosario
Buchdaten
Titel: Der Honorarkonsul
Kategorie: Roman / Erzählung von 1973
LeserIn: Faun
Eingabe: 25.05.2020


Dieses Buch wurde 118 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste