Man sollte dagegen sein

Schnurres Erzählungen handeln vom Ende des Krieges und der Zeit unmittelbar danach, von Flüchtenden, verhinderten Pazifisten, Zurückkehrenden und anderen Verzweifelten. "Das Begräbnis" war der erste Text, der bei der Gründung der Gruppe 47 vorgelesen wurde. Darin wird Gott beerdigt; in der Sterbeanzeige heißt es: "VON KEINEM GELIEBT, VON KEINEM GEHASST, STARB HEUTE NACH LANGEM, MIT HIMMLISCHER GEDULD ERTRAGENEM LEIDEN: GOTT.“

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Deutschland (allg.), Russland (allg.), Archangelskaja (Krasnodar)
Buchdaten
Titel: Man sollte dagegen sein
Kategorie: Roman / Erzählung von 1960
LeserIn: Faun
Eingabe: 20.06.2020


Dieses Buch wurde 91 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste