Die Rosenbowle

Valerie Blooms erstes Jahr im fiktiven Ort Augustenfleth in der Ostemarsch. Valerie ist von Tom sitzen gelassen worden, und da kommt ihr Tante Robbies Einladung zu Ferien auf dem Lande gerade recht. Doch das Haus am Deich ist leer, und im Bauerngarten sitzt die Leiche der alten Dame. Da Valeries Name im Testament steht, quartiert sich die junge Münchnerin ein in Augustenfleth. Bald kennt sie all die freundlich-wortkargen Leute im Ort persönlich, und sie könnte sich hier fast zu Hause fühlen - wenn nicht einige Fragen zu dem plötzlichen Todesfall offen blieben. In Tante Robbies PC und in ihrem Garten beginnt Valerie nach Antworten zu suchen... Kein Krimi, ein Roman mit einigen Elementen eines Krimis.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Ostemarsch
Buchdaten
Titel: Die Rosenbowle
AutorIn: Loewe, Elke
Kategorie: Roman / Erzählung von 2002
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 03.07.2020


Dieses Buch wurde 71 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste