Das weisse Gesicht

In diesen sieben Erzählungen geht es um Augenblicke der Erkenntnis im Leben von Menschen, um Wendepunkte, die den weiteren Weg radikal verändern. Die Macht des Eros und der Habgier lauert überall und bringt die Menschen an Abgründe. Es fehlt nicht viel und die Katastrophe passiert. Das menschliche Verhalten wird letztendlich von einer rohen Animalität beherrscht, vor deren gewalttätigem Ausbruch nur eine dünne zivilisatorische Schicht unzureichenden Schutz bietet.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Österreich (allg.)
Buchdaten
Titel: Das weisse Gesicht
AutorIn: Lebert, Hans
Kategorie: Roman / Erzählung von 1972
LeserIn: Faun
Eingabe: 22.07.2020


Dieses Buch wurde 76 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste