Zentrum des Schreckens

Während des 2. Weltkriegs in London: Für Arthur Rowe ist der Wohltätigkeitsbazar eine Reise zurück in seine Kindheit, eine willkommene Flucht vor dem alltäglichen Schrecken der deutschen Bomben und eine Möglichkeit, nicht an seine dunkle Vergangenheit zu denken. Doch dann gewinnt er einen Kuchen, indem er dessen Gewicht genau rät, und von diesem Moment an wird er zu einem gejagten Mann und wird in ein perfides Spionagenetz verstrickt.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
London
Buchdaten
Titel: Zentrum des Schreckens
Kategorie: Roman / Erzählung von 1943
LeserIn: Faun
Eingabe: 05.08.2020


Dieses Buch wurde 313 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste