Trixie Belden und die verschwundene Erbin

"Wo bist du, Janie? So antworte doch!" ruft Trixie angstvoll. Aber alles ist still; die Freunde hören nur den Wind in den Bäumen rauschen. Das Rascheln jagt Trixie plötzlich einen Schauer über den Rücken. Was mag mit Janie geschehen sein, warum ist sie plötzlich wie vom Erdboden verschluckt? Die Sorge um ihre Freundlin läßt Trixie Belden keine Ruhe. Wieder wird sie in einen spannenden Fall verwickelt. Wird sie das Geheimnis klären können? Trixies (fiktiver) Wohnort Lindenberg wird im Buch als eine Autofahrt nördlich von Heidelberg liegend beschrieben.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Süddeutschland (allg.), Heidelberg, Hamburg,
Buchdaten
Titel: Trixie Belden und die verschwundene Erbin
Kategorie: Jugendbuch von 1977
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 21.08.2020


Dieses Buch wurde 256 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste