Ein Versteck unter Feinden

Die wahre Geschichte von zwei jüdischen Schwestern im Widerstand. In den Zeiten der deutschen Besatzung der Niederlande, arbeiteten die beiden Schwestern Lien und Janny Brilleslijper für den Widerstand und hatten in ihrer Villa ein Versteck für zahlreiche Untergetauchte. Bis sie im Sommer 1944 verraten und deportiert wurden. Unglaublich, dass sie die Grausamkeiten in den Lagern überlebten ... Man kann dem Buch nur viele Leser wünschen, damit sich der Wahnsinn niemals wiederholt.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Amsterdam, Naarden, Huizen, Gooise Meren, Westerbork, Auschwitz, Bergen-Belsen, Blaricum, Oegstgeest, Den Haag
Buchdaten
Titel: Ein Versteck unter Feinden
Kategorie: Historischer Roman von 2020
LeserIn: Aliena
Eingabe: 21.08.2020


Dieses Buch wurde 40 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste