Ein Sommer in Baden-Baden

Ein junger sowjetrussischer Intellektueller fährt nachts im Zug nach Leningrad, auf den Spuren des Schriftstellers Dostojewski. Dabei liest er fasziniert im Tagebuch der Ehefrau Dostojewskis von der Zugreise des Ehepaars im Jahr 1867 nach Baden-Baden, wo sich die beiden im Spielcasino ihrer drängenden Geldsorgen entledigen wollten. Die gegenwärtige Realität des Erzählers verliert sich zusehend in der faszinierenden Welt des 19. Jahrhunderts, Faktisches verbindet sich mit Fiktionalem...

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Baden-Baden, Dresden, St. Petersburg (Leningrad), Moskau, Twer, Omsk, Basel
Buchdaten
Titel: Ein Sommer in Baden-Baden
Kategorie: Roman / Erzählung von 1981
LeserIn: Faun
Eingabe: 29.09.2020


Dieses Buch wurde 234 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste