In den Iran. Zu Fuß. Ohne Pass.

spannend, abenteuerlich, berührend

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Stuttgart, Feres, Alexandoupoli, Istanbul (Konstantinopel, Byzanz), Doğubeyazıt, Teheran, Bazargan, Samsun, Ağrı, Tekirdağ, Thessaloniki, Barcelona, München
Buchdaten
Titel: In den Iran. Zu Fuß. Ohne Pass.
Untertitel: Auf der Suche nach meiner Mutter
AutorIn: Maturi, Mehdi
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 2020
LeserIn: Leserin
Eingabe: 30.09.2020


Dieses Buch wurde 86 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste