Das obszöne Werk

Die deutsch erstmalig 1972 erschiene Sammlung von Erzählungen enthält "Die Geschichte des Auges", "Madame Edwarda", "Meine Mutter", "Der Kleine" und "Der Tote". Für die neuere französische Rezeption Batailles - z.B. bei Roland Barthes oder Michel Foucault - gehen seine erotischen Schriften weit über dieses Genre hinaus. Bataille sieht die Erotik tragisch: Im bewußten Kontrast sowohl zur Ablehnung durch die Gesellschaft als auch zur hygienischen Sterilisierung der Sexualität sieht er in ihr den Schrecken, das Entsetzen und den Tod.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Sevilla, Madrid, Vannes
Buchdaten
Titel: Das obszöne Werk
Kategorie: Roman / Erzählung von 1972
LeserIn: Faun
Eingabe: 01.10.2020


Dieses Buch wurde 256 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste