Ubik

Glen Runciter kehrt von Luna als Toter zurück; oder als Halbtoter, der noch eingefroren werden kann? Wer schreibt die Botschaften auf Streichholzbriefchen und aufgerissenen Zigarettenpackungen? Dinge machen sich selbständig und reisen in ihre eigene Zeit zurück. Und was ist das offenbar universell verwendbare Ubik? Biersorte, Salatdressing oder Schmerzmittel? Oder ist Ubik die Rettung gegen den Zerfall der Realität? Ein irrer Roman des Autors, der die literarischen Vorlagen zu "Blade Runner" und "Total Recall" lieferte.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
New York, Zürich, Baltimore, Des Moines
Buchdaten
Titel: Ubik
Kategorie: Science Fiction von 1969
LeserIn: Faun
Eingabe: 14.12.2020


Dieses Buch wurde 92 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste