Blast nun zum Rückzug

Dies ist der – in chronologischer Hinsicht – zweite Band der zehnteiligen Romanreihe „Almosen fürs Vergessen“: Ende des Jahres 1945 werden 300 britische Kadetten zur Ausbildung nach Indien geschickt, obwohl sie nach dem Ende des 2. Weltkriegs und aufgrund des Rückzugs Großbritanniens aus Indien dort eigentlich gar nicht mehr gebraucht werden. Ihr Ausbilder ist völlig überraschend ein Inder, der exzentrische Hauptmann Gilzai Khan, der nichts gegen menschenverachtende und absurde Armeerituale - in Kooperation mit einem chinesischen Zuhälter - einzuwenden hat, solange dabei die militärische Etikette gewahrt wird. Nach der Ausbildung werden die Rekruten wieder nach Hause verschifft, mit Ausnahme einiger weniger, darunter Peter Morrison, den man bereits als eine der Hauptfiguren des ersten Bandes ("Fielding Gray") kennt. Als im Juni des Jahres 1946 eine Bahnstation von aufständischen muslimischen Indern überfallen wird, steht Peter deren Anführer Gilzai Kha n - inzwischen unehrenhaft aus der Truppe entlassen - gegenüber und muss die bisher schwierigste Entscheidung seines Lebens treffen... Simon Ravens sarkastischer Blick auf Großbritanniens gescheiterte Kolonial­geschichte in Indien und das Armeeunwesen einer degenierierten britischen Oberschicht.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Indien (allg.), Baharampur, Solapur, Bangalore, Pune, Kalyan-Dombivli, Port Said
Buchdaten
Titel: Blast nun zum Rückzug
AutorIn: Raven, Simon
Kategorie: Roman / Erzählung von 1971
LeserIn: Faun
Eingabe: 23.12.2020


Dieses Buch wurde 113 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste