Cavrein

"Mit der Jagd ist es wie mit dem Leben. Eines schönenTages ist alles vorbei, dabei hat es doch erst begonnen." Zwei Jäger auf der Pirsch über Geröllhalden und Felsbänder, das Ziel sind die stolzen Graubündner Steinböcke. Eine Prosa so spröde wie die steinigen Alpen, ein Humor so scharf wie Felskanten.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Graubünden (allg.), Alp Cavrein Sura, Disentis/Mustér, Bonaduz, Straligen Stöckli (Berg), Piz Cambrialas, Val Russein, Val Cristallina, Cuolm Tgietschen (Berg), Tödi (Berg), Vrin
Buchdaten
Titel: Cavrein
AutorIn: Tuor, Leo
Kategorie: Roman / Erzählung von 2010
LeserIn: Faun
Eingabe: 14.03.2021


Dieses Buch wurde 141 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste