Das Haus in den Dünen

Zufällig gerät Frank Cassilis wieder in den öden, menschenleeren Landstrich an der schottischen Nordseeküste, wo er vor vielen Jahren bei seinem Studienfreund Northmour zu Gast war. Dort geschehen mysteriöse Dinge: Der Ort scheint zunächst verlassen, doch in einer stürmischer Nacht kommen geheimnisvolle Besucher von einem Schiff an Land und verbarrikadieren sich in Northmours Dünenhaus. Cassilis beobachtet die Vorgänge zuerst nur aus dem Verborgenen heraus, wird dann jedoch in eine Geschichte von Liebe und Eifersucht, Betrug, Strafe und Rache hineingezogen.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Schottland (allg.), Nordsee (allg.)
Buchdaten
Titel: Das Haus in den Dünen
Kategorie: Roman / Erzählung von 1880
LeserIn: Faun
Eingabe: 20.03.2021


Dieses Buch wurde 72 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste