Jesus Sohn

Den Titel für seine elf Erzählungen hat Denis Johnson dem Lied "Heroin", das Lou Reed für Velvet Underground schrieb, entnommen: I dont know just where Im going, But Im gonna try for the kingdom if I can, Cause it makes me feel like Im a man When I put a spike into my vein, And Ill tell ya, things arent quite the same, When Im rushin on my run, And I feel just like Jesus son, And I guess that I just dont know, And I guess that I just dont know. Ein namenloser Ich-Erzähler, ein alkohol- und drogenabhängiger Außenseiter, driftet durch die USA und begegnet dabei anderen Ausgestoßenen, Verlorenen und Vergessenen. Verzweifelt versucht er, einen Zugang zum "normalen" Leben zu finden. Geschichten in der Tradition eines Hemingway, ohne dessen Qualität ganz zu erreichen.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Seattle, Phoenix, Kansas City, Iowa (State), Puget Sound
Buchdaten
Titel: Jesus Sohn
Kategorie: Roman / Erzählung von 1992
LeserIn: Faun
Eingabe: 13.04.2021


Dieses Buch wurde 50 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste