Monsieur Teste

Die Figur "Monsieur Teste" taucht erstmals in Valérys 1896 veröffentlichten Romanfragment "Der Abend mit Herrn Test" auf. Dieses Fragment wurde zusammen mit drei anderen, bereits kurz zuvor veröffentlichten Fragmenten und einem Vorwort 1926 als essayartiger fünfteiliger Prosazyklus unter dem Titel "Monsieur Teste" veröffentlicht und 1946 um weitere Fragmente ergänzt. Dieser Monsieur hat einen Drang nach Klarheit und Unabhängigkeit des Denkens mit dem Blick des Denkers auf die Dinge, der nicht versteht, der außerhalb dieser Welt steht, Auge an der Grenze zwischen Sein und Nichtsein. Und auch der des Sterbenden, des Menschen, der den Verstand verliert.

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Monsieur Teste
AutorIn: Valéry, Paul
Kategorie: Roman / Erzählung von 1896
LeserIn: Faun
Eingabe: 19.04.2021


Dieses Buch wurde 89 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste